Matthies Andresen

Künstlerischer Leiter

Matthies Andresen Sehr geehrte Musikfreunde,

ich darf Sie ganz herzlich auf der Homepage des Sinfonieorchesters Collegium Musicum Mannheim (CMM) begrüßen und freue mich, dass Sie sich für unser Orchester interessieren. Wenn Sie darüber nachdenken, vielleicht selbst in diesem Orchester mitzuspielen, so sind Sie bei uns herzlich willkommen und finden auf dieser Homepage alle Informationen zu Probenplan, Terminen und dem aktuellen Konzertprogramm.

Die Mitspieler des Orchesters sind Musikinteressierte (keine Profi-Musiker) der Rhein-Neckar-Region. Die ausgewählten Stücke haben mittleres Schwierigkeitsniveau, eine musikalische Vorbildung sollte für eine erfolgreiche Teilnahme jedoch vorhanden sein.

Die Programmgestaltung des CMM setzt sich deutlich von anderen Sinfonieorchestern ab, da wir Klassik / Romantik mit einer Auswahl aus Filmmusik, Jazz und Moderne kombinieren. Zusätzlich dazu kommt ein pädagogischer Aspekt, indem wir Konzerte „Für große und kleine Musikfreunde“ veranstalten.

Als künstlerischer Leiter des Collegiums Musicum Mannheim ist es mir eine große Freude und Ehre, mit dem Orchester das Musikleben Mannheims zu bereichern, indem wir mit hiesigen Musikern aller Richtungen zusammenarbeiten, bei der musikalischen Ausbildung mitwirken und neben bekannten Stücken auch die Werke junger Komponisten aufführen.

Das Sinfonieorchester CMM wurde 1955 von Lehrerinnen und Lehrern in Mannheim gegründet. Seit 2006 leite ich das Orchester als Lehrbeauftragter der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Durch diese Zusammenarbeit haben einerseits Dirigier-Studenten der Hochschule die Möglichkeit, komplette Programme mit einem echten „Klangkörper“ zu erarbeiten, und andererseits wir als Orchester die Chance, dank der Unterstützung von Lehrenden und Studierenden, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Programme aufzuführen.

Wir üben in zwei gut planbaren Konzertphasen mit abschließenden Konzerten jeweils von März bis Juni sowie von Oktober bis Januar. Die Proben- und Konzerttermine sind so gewählt, dass sie möglichst nicht mit den Ferienzeiten in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz kollidieren (vgl. Probenplan).

Die Vielfalt des Programms ist es, die mich als künstlerischen Leiter immer aufs Neue herausfordert und begeistert. Lassen Sie sich in unseren Konzerten von dieser Begeisterung anstecken!

Darauf freut sich

Ihr Matthies Andresen



Stamitzstr. 1
68167 Mannheim
Tel. 0621-4369125
Mobil 0177-7389051
E-Mail:



Studienrat Dr. phil. Matthies Andresen

Matthies Andresen wurde 1975 in Mannheim geboren.

Er studierte erfolgreich im Doppelstudiengang Staatsexamen wie auch Magister die Fächer Schulmusik, Musikwissenschaft und Germanistik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, der Universität Mannheim und der Universität Heidelberg. Er promovierte 2011 in Germanistik an der Universität Mannheim bei Prof. Dr. Reiner Wild.

Sein Diplom „Künstlerische Ausbildung Komposition“ bei Prof. Ulrich Leyendecker erhielt er im April 2004 mit der Note „sehr gut“. Anschließend studierte er Orchester Dirigieren im Studiengang Diplom Musiklehrer, welchen er ebenfalls mit „sehr gut“ abschloss. Matthies Andresen war Stipendiat folgender Institutionen:

  • 1999/2000 - Akademisches Auslandsamt Mannheim
    Studium und Lehrtätigkeit an der University of Waterloo, Kanada (Abschluss Master of Art)
  • 2003/04 - DAAD
    Studium am Conservatorio di Musica Giuseppe Tartini in Trieste, Italien
  • 2005/06 - Landesgraduierten Förderung Baden-Württemberg
    Studium und Lehrtätigkeit an der Seoul National University, Südkorea.
  • 2006 - Klassik Stiftung Weimar
    Forschungsaufenthalt an der Anna Amalia Bibliothek, Weimar

Seit 2006 Lehrauftrag für Orchester Dirigieren als künstlerischer Leiter des Orchesters Collegium Musicum Mannheim an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.

Seit 2008 Studienrat für Musik und Deutsch am Lessing-Gymnasium Lampertheim.

Seit 2011 Abordnung an das Hessische Kultusministerium zum Projektleitungsteam von Response für Zeitgenössische Musik in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, der Alten Oper Frankfurt, der Jungen Deutschen Philharmonie, der Ensemble Modern Akademie und dem Hessischen Rundfunk.

Seit 2012 Abordnung an das Hessische Kultusministerium zum Projektbüro kulturelle Bildung als Fortbildner im Team „Kreative Unterrichtspraxis“ für den Bereich Musik-kreativ.

(Stand Juni 2013)